Der Negativität wiederstehen

/ April 27, 2019/ Neues aus dem Meeting

Ein reichhaltiges Meeting! Es gab viele Beiträge zum Thema des Tagesmeditation – wie komme ich aus meiner eigenen Negativität heraus? Wie kann ich verhindern, dass die negative Sichtweise anderer Menschen mich herunterzieht?
“Ein Verweilen in negativer Energie ist Sucht und nährt die Co-Abhängigkeit statt sie zu heilen.”
Es gibt viel zu beobachten und viel zu bewerkstelligen 🙂

Das zweite Thema des Meetings war die Anwendung der 12 Schritte im Alltag. Es gibt einige Hürden auf dem Genesungsweg, Manches geht nicht so schnell, wie gewünscht. Und doch wurde über die Erfahrungen geteilt, welche mit dem Programm und durch das Programm gemacht wurden. “Emotional präsent und ehrlich sein”  – die Meetings und die Art des Teilens und des Zuhörens können einen guten Weg ebnen den Zugang zu eigenen Empfindungen zu bekommen. In dem Raum, welcher durch die Annonymität geschützt ist, in dem man keine Ratschläge bekommt, in dem die eigenen Beiträge nicht kommentiert werden, schwindet die Angst, sich zu öffnen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Meeting! Welches übrigens das Jubiläums-Meeting sein wird 🙂 Unser erster Jahrestag! Das ist doch ein Küchlein wert, oder?

Gute 24 Stunden
Isabella