/ Mai 11, 2018/ Neues aus dem Meeting

Auch das 2. CoDA-Meeting war wieder in sehr angenehmer Atmosphäre.

Diesmal haben wir die Themenliste aus den Meetingsunterlagen verwendet, um mögliche Empfehlungen zum Teilen zu haben. Es wurde dann aus mehreren Vorschlägen das Thema:

Was ist Loslassen und Befreiung? (CoDA-Taschenbuch S.164)

ausgewählt.

Natürlich steht es jedem frei, direkt zum Thema zu teilen oder seine persönlichen Belange in den Vordergrund zu heben.

Wir haben uns nach kurzer Absprache dazu entschlossen, zunächst zum Thema und anschließend in einer zweiten Wortmeldung Persönliches zu teilen.

Organisatorisches: Die Pfarrhausleitung hat signalisiert, das wir den großen (und für unseren Eindruck) sehr gut eingerichteten Raum weiterhin benutzen dürfen, weil zu diesem Zeitpunkt niemand diesen Raum benötigt und das auch in der Vergangenheit nicht, bzw. nur sehr selten der Fall war.

Demnach haben wir Platz für 20 Betroffene, allerdings besitzt das Meeting zunächst nur 8 Teetassen 😉

Wie immer freuen wir uns auf Dich.

Und..  nicht vergessen: Du kannst nicht zu spät kommen.

“Zu spät zum Meeting ist erst, wenn es vorbei ist”

 

Gute 24 Stunden